Wettbewerb Airport City 2068

Wettbewerb_Kick off, Workshop_Stehgreif-, Bachelor-, Master Entwerfen SS2019

 

  •  

    Die Abteilung Raumgestaltung und Entwerfen organisiert den Wettbewerb Airport City 2068. Prämiert werden Arbeiten von Studierenden, die im Studienjahr 2018/19 an der TU Wien im Rahmen mehrerer Lehrveranstaltungen erarbeitet werden. Es werden Preisgelder in der Gesamthöhe von 3.000,- Euro vergeben. Beim Kick-Off-Termin erklärt  Univ.Prof. Wilfried Kuehn das Ziel des Wettbewerbs.

    Unter dem Projekt Wettbewerb Airport City 2068 finden Sie nähere Informationen zu Inhalt, Ablauf und Einreichung.

  •  

    Kick-Off Wettbewerb

      

    Datum:
    Mo. 17.12.2018, 16.00 Uhr
     
    Ort:

    TU Wien, Projektraum 4/253, Stg. 6., 4.OG
     

    Es spricht:

    Wilfried Kuehn, Univ.Prof. Dott.arch.
    Abteilung Raumgestaltung und Entwerfen
     

    Ein Projekt von:

    TU Wien | Institut für Architektur und Entwerfen,
    Abteilung Raumgestaltung und Entwerfen
    Judith Benzer, Univ.Lektorin Arch. Dipl.-Ing.
    Thomas Gamsjäger, Univ.Ass. Arch. Dipl.-Ing.
    Anton Kottbauer, Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
    Wilfried Kuehn, Univ.Prof. Dott.arch.
     

    In Zusammenarbeit mit:

    Flughafen Wien AG
    www.airport-city.at

     

  • Ziel des Wettbewerbes
  • Ist die Entwicklung einer utopischen Stadt auf dem Gebiet des Flughafen Wiens im Jahr 2068. Klimatische, technische, gesellschaftliche wie geopolitische Entwicklungen wandeln die Airport City Vienna von einer dienenden Exklave Wiens zur autonomen Stadt. Es gilt ein Bild zu dieser extrem dichten, stark vernetzten Stadt zu erzeugen, in einer Zukunft in der nunmehr die Knotenpunkte und Ballungsräume in stärkerer Verbindung und Konkurrenz stehen, als jemals zuvor.
  • Das Department of Spatial and Sustainable Design beschäftigt sich bei ausgewählten Lehrveranstaltungen mit praxisnahen und aktuellen Themen. Die Arbeiten zeigen, welche Leistungen die Studierenden der Technischen Universität Wien erbringen können.
  • Raumgestaltung versteht Architektur als Medium zur Wahrnehmung und Produktion der Wirklichkeit. Raumgestaltung verbindet alle Maßstäbe der menschlichen Umwelt und arbeitet an der Schnittstelle von Kunst, Architektur und Design.

     

  •  

  • Weitere Termine
  • Kick-Off 17.12.2018, 16.00 Uhr
    Projektraum 4

    Stegreifentwerfen 253.C39

    07. – 10.01.2019

    Einreichfrist 30.05.2019

    Jury 19.06.2019

    Preisverleihung 16.10.2019

  •  

     

  • Weitere Informationen und Anmeldung unter:

 

 

 

 

 

Zurück