Superstadt

Bachelor-, Master-, und Stegreifentwerfen SS19

 

Einführung:
Mi, 06. März 2019, 10.00 Uhr, Projektraum 13

 

Auf dem Gebiet der Airport City Vienna entwickeln wir für 2068 eine utopische Stadt.

Klimatische, technische, gesellschaftliche wie geopolitische Entwicklungen wandeln die Airport City Vienna von einer dienenden Exklave Wiens zur autonomen Stadt. Es gilt eine Idee zu dieser extrem dichten, stark vernetzten Stadt zu erzeugen, in einer Zukunft, in der nunmehr die Knotenpunkte und Ballungsräume in stärkerer Verbindung und Konkurrenz stehen als jemals zuvor.

 

Aufgabenstellung

Die Superstadt verdichtet sich in einem Durchmesser von 400m auf dem Gebiet der Airport City Vienna. Hier sollen 100000 Menschen leben und arbeiten. Neue Formen des Zusammenlebens und Zusammenarbeitens stellt die Stadt vor große Herausforderungen. Digitalisierung, Vernetzung und Kommunikation sind die Themen, die unser Zusammenleben maßgeblich beeinflussen werden. Selbstversorgung, Die Auflösung persönlicher und örtlicher Beziehungsnetze bei gleichzeitiger Verdichtung der räumlichen und zeitlichen Vernetzung organisiert unsere Räume und unsere Beziehungen neu. Diese Räume sind zu entwerfen.

 

Methode

Ausgehend von der Analyse von dichten städtischen Raumstrukturen und deren Elemente entwickeln Sie eine Raumstruktur, die Arbeiten, Wohnen und Kultur auf engstem Raum organisiert. Ausgewählte Raumbereiche definieren Sie über eine Gebäudeeinheit hin zum kleinen Ausschnitt eines Raumausschnitts anhand von analogen Modellen. Die Entwurfsarbeit ist in Abschnitte gegliedert und durchläuft alle Maßstäbe. Begleitend werden Sie in der Lehrveranstaltung Grafic Design bei Darstellungen und Layouts unterstützt.

 

Wettbewerb Airport City 2068

Raumgestaltung und Entwerfen am Institut für Architektur und Entwerfen, TU Wien organisiert den Wettbewerb Airport City 2068. Prämiert werden Arbeiten von Studierenden, die im Studienjahr 2018/19 an der TU Wien im Rahmen mehrerer Lehrveranstaltungen erarbeitet werden. Die Teilnahme am Entwerfen stellt die Voraussetzung für die Einreichung beim Wettbewerb dar. Es werden Preisgelder in der Gesamthöhe von 3.000,- Euro vergeben.

Unter dem Projekt Wettbewerb Airport City 2068 finden Sie nähere Informationen zu Inhalt, Ablauf und Einreichung: acw.raumgestaltung.tuwien.ac.at

 

Termine

Mi, 6. März 2019, 10.00 Uhr Projektraum 13 Einführung Entwerfen

Mo, 18. – 22. März 2019 Prechtlsaal Workshop
Stehgreifentwerfen
Konzeptpräsentation

Do, 28. März 2019, 14.00 Uhr Festsaal Vorträge und Diskussionen

Mi, 15. – 16. Mai 2019 Prechtlsaal Entwurfspräsentationen

Mo, 17. – 19. Juni 2019 Prechtsaal Abgabe und Jury

 

Raumgestaltung und Entwerfen, Institut für Architektur und Entwerfen, TUWien beschäftigt sich bei ausgewählten Lehrveranstaltungen mit praxisnahen und aktuellen Themen. Raumgestaltung versteht Architektur als Medium zur Wahrnehmung und Produktion der Wirklichkeit. Raumgestaltung verbindet alle Maßstäbe der menschlichen Umwelt und arbeitet an der Schnittstelle von Kunst, Architektur und Design.

 

 

Weitere Informationen:

Änderungen vorbehalten - bitte beachten Sie die Newsbeiträge im TISS.

TISS - Entwerfen (Bachelor) Superstadt 1

TISS - Entwerfen (Bachelor) Superstadt 2

TISS - Großes Entwerfen Superstadt

TISS - Stegreifentwerfen Superstadt

Handzettel

Wettbewerb Airport City 2068

 

 

 

In Zusammenarbeit mit: Flughafen Wien AG, www.airport-city.at

 

 

 

 

 

Zurück